Gemeinsam für Ihren Erfolg

 

Das MDH-Kooperationssystem

Wir unterstützen unsere kooperierten Anschlusshäuser in den nachfolgenden Kernleistungsbereichen. Dieses Engagement erfolgt durch branchenerfahrene MDH-Mitarbeiter, die Ihnen gerne auch vor Ort in Ihrem Hause mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Zusätzlich bietet Ihnen das partner.net viele begleitende Informationen, Leistungen und Plattformen.

Die nebenstehende Grafik gibt Aufschluss über die Ausrichtung unserer Anschlussunternehmen und die Leistungskategorien in der wir diese bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützen.

2020_Messebanner_04_Banner_Kooperationssysteme_aktuell.png
Klicken Sie auf das Bild und erfahren mehr über unsere Kooperationssysteme

Der gemeinsame Einkauf bei den gelisteten Vertragslieferanten ermöglicht die Durchsetzung günstiger Konditionen für alle Kooperationspartner, die ein Einzelunternehmen alleine nicht realisieren kann.

Selbst unter schwierigen Marktbedingungen ist es den MDH-Partnern möglich, zufriedenstellende Deckungsbeiträge zu erwirtschaften. Dazu bieten wir Leistungen und Maßnahmen in den folgenden Bereichen für Großhändler, Einzelhändler, Objekteure und Fach-Spezialisten:

  • Einkaufsaktionen      
  • Sonderkontingente und Überkapazitäten
  • Mengenbündelungen und Sammeleinkauf
  • Exklusivprodukte und Eigenmarken
  • Dauer-Kontrakte               
  • Streckenbezüge
  • Frühbezugsaktionen

Durch die Zentralregulierung ist neben günstigen Zahlungskonditionen auch eine umsatzabhängige Bonusrückvergütung mit attraktiven Bonusstaffelungen zu erreichen.

Über 40 Rahmenverträge tragen darüber hinaus zur Kostensenkung bei (KFZ-Einkauf, Versicherungen, Telefon, Leasing, Entsorgung, Rechtsberatung etc.).

Die Marketingleistungen des MDH sind umfassend, professionell und modular konzipiert.

Ein Beratungsgespräch vor Ort oder ein Webmeeting gibt Aufschluss, welche einzelnen Werbemaßnahmen und Marketingpakete Ihre wirtschaftlichen Ziele nachhaltig unterstützen.

Unsere Marketingleistungen sind darauf ausgelegt, individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten zu werden, sei es auf Ihre Marke, Ihre konkreten Produktgruppen oder Leistungen und Unterscheidungsmerkmale.

Sie umfassen den digitalen und den Social Media-Bereich genauso wie den Printbereich.

Hinsichtlich der Vertriebsausrichtungen bedient unsere Marketingabteilung alle relevanten Bereiche des Fachhandels mit Holz oder holznahen Produkten, also den Einzelhandel, den Großhandel, Objekteure, und Fachspezialisten.

Über 60% unserer Anschlussunternehmen nutzen intensiv und regelmäßig die Leistungen unserer Marketingabteilung.

Der MDH unterstützt seine Anschlusshäuser bei der ständigen Optimierung der vertrieblichen Vorgehensweise. Hierbei kann die gegenwärtige Vertriebslage sowie die Zielgruppenausrichtung des Unternehmens von den MDH-Spezialisten analysiert werden. Das gesamte Leistungsportfolio wird zudem hinsichtlich folgender Punkte mit den Marktanforderungen abgeglichen:

  • Differenzierung der Leistungen vom Wettbewerb
  • Zielgruppenkongruenz der Leistungen
  • Attraktivität und Kommunikation der Leistungen
  • Umfang und Qualität der erbrachten Leistungen
  • erzielte Vertriebsleistung (Umsatz bzw. Rohertrag je Vertriebsmitarbeiter)

Die MDH-Fachberater ermitteln Ihr Stärkenpotenzial und zeigen im Verhältnis zum Aufwand machbare Optionen konkret im Gespräch mit den Verantwortlichen vor Ort auf. Diese Optionen fließen in einen entsprechenden Maßnahmenplan ein, bei dessen Erfüllung die Spezialisten der MDH-Kooperationszentrale unterstützend zur Seite stehen.

Flankierend dazu bietet der MDH seinen Anschlusshäusern ein bewährtes und zukunftsorientiertes Repertoire an Vermarktungsangeboten, Verkaufsförderungsapplikationen und hilfreichen Vertriebstools zur Nutzung an. Eigenmarken, Spezialisierungslösungen, Visualisierungssoftware, Produkt- und Projektkonfiguratoren, Exklusivartikel, tools für die zeitgemäße Kundenkommunikation, POS-Systeme, E-Commerce-Lösungen und zentrale Vermarktungsangebote sind hier einige Beispiele dafür.

Der MDH-Betriebsvergleich gibt jedem Partnerunternehmen die Möglichkeit, seine Kosten- und Umsatzstruktur individuell und anonym mit Unternehmen ähnlicher Größenordnung zu vergleichen. Die Teilnahme am MDH-Betriebsvergleich ist freiwillig.

Die anonymisierten Ergebnisse (Durchschnitte und Bandbreiten nach Vertriebsformen) nutzt die MDH-Kooperationszentrale für die Beratung und Unterstützung aller MDH-Partner. Folgende Kernthemen werden hierbei gemeinsam durch das MDH-Anschlusshaus und den MDH-Spezialisten vor Ort analysiert, sowie sich daraus ergebende Maßnahmen konkret festgelegt:

  • Optimierung der Ertragslage und der Liquidität
  • Lagerbestandsoptimierung
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Bilanzbewertung und -optimierung

Weiterhin unterstützen wir kooperierte Händler bei verschiedenen Spezialthemen vor Ort, wie die Einführung einer Profitcenter-Rechnung oder der Optimierung des internen Controlling-Instrumentariums. Die MDH-Spezialisten arbeiten dabei mit Ihren zuständigen Mitarbeitern und Dienstleistern konstruktiv zusammen.

Im Fokus steht immer die nachhaltige Verbesserung der Betriebsergebnisse und der Liquidität des MDH-Kooperationsunternehmens.

Die Anforderungen an Unternehmen und deren Abläufe nehmen unter anderem durch steigende Personal-, Material- und Rohstoffkosten, dynamischen Wettbewerb und zunehmenden Aufwand in Verwaltung, Vertrieb und Logistik zu. Die daraus resultierenden Prozesse werden oftmals komplexer und verursachen vielfältige Problemstellungen für das Unternehmen: steigende Kosten, stagnierende oder sinkende Produktivität, hoher Abstimmungsaufwand.  

Die MDH-Kooperation hilft, interne Abläufe und Unternehmensprozesse zu optimieren und effizienter zu gestalten. Beispiele dafür sind:          

Technischer Bereich:

  • Bereitstellung Artikelstammdaten in elektronischer Form
  • Elektronische Bestellung (EDI ORDERS), elektronische Auftragsbestätigung (EDI ORDRRSP) und elektronische Rechnung (EDI INVOIC)
  • Unterstützung bei der Einführung/Umstellung eines Warenwirtschaftssystems  

Bereich interne Geschäftsprozesse:

  • Angebotserstellung bis Bestellvorgang
  • Bestellung bis Rechnungsprüfung und –verbuchung
  • Erhöhung der betriebswirtschaftlichen Transparenz im Unternehmen
  • Warendisposition und Lagerbestandsmanagement
  • Lager- oder Lieferlogistik  

Wir erarbeiten gemeinsam individuelle Maßnahmen, nach deren Umsetzung die zur Verfügung stehenden Ressourcen effizienter eingesetzt werden können.

Ein kompetentes und motiviertes Mitarbeiter-Team ist nahezu immer der wesentlichste Schlüssel zum Erfolg. Dies gefährdet jedoch der demographisch bedingte Mangel an qualifizierten Nachwuchskräften. Dem gilt es mit entsprechenden Maßnahmen zu begegnen. Hierbei unterstützt der MDH seine Anschlusshäuser in folgenden Bereichen:

  • Weiterqualifizierung und Motivation des bestehenden Teams
  • Erhöhung der Attraktivität der Unternehmen für Mitarbeiter und Stellensuchende
  • Gewinnung von fachlich und persönlich geeigneten Mitarbeitern
  • in vielen Aufgaben der Personalarbeit

Der MDH unterstützt als Kooperation den Erfahrungsaustausch zwischen den Anschlussunternehmen durch folgende fachliche Veranstaltungen:

  • MDH-Partnertage
  • MDH-Sortimentsfachgruppen
  • Seminare und Workshops zu vielen Themen des Tagesgeschäfts im Holzhandel

Bei diesen Veranstaltungen wird darauf Wert gelegt, dass neben fachlichen Informationen über aktuell wichtige Themen, auch das direkte Gespräch zwischen den Verantwortlichen der Holzhandelsunternehmen nicht zu kurz kommt.