Update 13.09.2021

Generell werden alle stattfindenden Veranstaltungen nach der Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona Virus SARS-CoV-2 der Stadt Hamburg geplant und umgesetzt.

Abstandsgebot:
Die aktuelle Verordnung sieht vor, dass Personen an öffentlichen Orten einen Mindestabstand von 1,5m einhalten müssen. Die Ausnahme gilt bei Zusammenkünften von 10 Personen aus verschiedenen Haushalten.

Allgemeine Vorgaben für Veranstaltungen:
Veranstaltungen sind nur mit den folgenden Höchstzahlen von Teilnehmerinnen und Teilnehmern zulässig:

  • in geschlossenen Räumen mit festen Sitzplätzen höchstens 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • in geschlossenen Räumen ohne feste Sitzplätze höchstens 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Für die Veranstaltungen gelten die folgenden Vorgaben:

1. die allgemeinen Hygienevorgaben nach § 5 sind einzuhalten.

2. Es sind die Kontaktdaten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach Maßgabe von § 7 zu erheben.
- Dies ist möglich über eine Digitale Anwendungssoftware vor Ort (Luca App) oder in schriftlicher Form.

3. Bei Veranstaltungen gilt für alle anwesenden Personen in geschlossenen Räumen die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (außer am Stehtisch oder am Sitzplatz).

4. Bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen, darf der Einlass nur nach Vorlage eines negativen Corona Virus-Testnachweises nach § 10h gewährt werden.
Ein PCR Test darf nicht älter als 48h und ein Antigen-Schnelltest nicht älter als 24h sein.

Alternativ ist der Zutritt mit den folgenden Nachweisen möglich:

  • Vorlage eines Corona Virus-Impfnachweises (Zweitimpfung muss 14 Tage alt sein)
  • Ein Genesenennachweis, wenn die zugrundeliegende Testung durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) erfolgt ist und mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegt.
  • als Testnachweis gilt ferner ein negatives Testergebnis eines Schnelltests, der unmittelbar vor der Teilnahme an der Veranstaltung durchgeführt worden ist; der Schnelltest muss unter Aufsicht unseres Hygienebeauftragten, selbst vorgenommen werden.